Alkohol bleibt Volksdroge Nummer 1 in Deutschland

Als Symbol für Geselligkeit, Genuss und Vergnügen ist Alkohol aus der heutigen Zeit als wichtiges Kulturgut nicht mehr wegzudenken. Alkoholkonsum ist in Deutschland weit verbreitet – kein anderes Suchtmittels ist gesellschaftlich derart akzeptiert. Missbräuchlicher Konsum und daraus resultierende Folgekrankheiten werden hingegen bis heute unzureichend berücksichtigt oder gar verdrängt. Dabei ist Alkoholismus bereits seit Mitte der 1950er … Weiterlesen

Alkoholiker helfen oder fallen lassen?

… die vielleicht wichtigste Frage deines Lebens. Hey du schöne Seele, weißt du eigentlich wie wundervoll du bist? Du magst vielleicht gerade an einem Punkt in deinem Leben sein, an dem du das überhaupt nicht spüren kannst. Du kannst dein eigenes Strahlen, deine Schönheit und Einzigartigkeit nicht wahrnehmen. Weil dich noch so viel Dunkelheit umgibt. … Weiterlesen

Wie das Aufwachsen mit alkoholkranken Eltern sich auf deine Beziehung auswirkt

Bist du ein Beziehungsmensch? Meinen ersten Freund hatte ich mit 16. Über die Hälfte meines Lebens habe ich in langjährigen, festen Beziehungen gelebt. Und ich habe mich immer sehr wohl damit gefühlt, denn ich liebe aus vollem Herzen und gebe gerne viel. Die Frage „Bist du ein Beziehungsmensch?“ habe ich daher immer klar mit Ja … Weiterlesen

5 lebensverändernde Gewohnheiten für mehr Selbstwertgefühl

Du wirst morgen sein, was du heute denkst. – Buddha Dieses Zitat von Buddha zeigt, wie kraftvoll unsere Gedanken sind. Gedanken beeinflussen unsere psychische Gesundheit, unsere Beziehungen und das Potenzial, unsere Ziele zu erreichen. Sie beeinflussen auch unsere körperliche Gesundheit – z. B. unser Immun- und Nervensystem oder unsere Verdauung. Zum größten Teil beeinflussen Gedanken aber … Weiterlesen

10 Charakterzüge, die dich als erwachsenes Kind eines Alkoholikers immer noch begleiten

Das Aufwachsen mit Alkoholismus wirkt sich nachhaltig auf dein Leben aus Viele erwachsene Kinder von Alkoholikern (kurz: EKA) unterschätzen die Auswirkungen, die in einer alkoholbelasteten Familie entstehen. Vielleicht ist es Wunschdenken. Vielleicht ist es auch einfach Ablehnung durch die Tatsache, dass wir unsere Vergangenheit hinter uns lassen möchten. Wahrscheinlicher ist aber das tief sitzende Schamgefühl und … Weiterlesen

Der funktionierende Alkoholiker – Warnsignale & wie man hilft

Mein Vater war Beamter im gehobenen Dienst und ging regelmäßig seiner Arbeit nach. Trotz seiner Alkoholsucht mit steigender Tendenz hat er Job und Alltag immer irgendwie bewältigen können. Was dazu führte, dass er seine Abhängigkeit über viele Jahre verleugnete und vertuschte. Ist ein alkoholkranker Mensch weiterhin leistungsfähig, sprechen manche Experten und Betroffene von einem sog. … Weiterlesen

Wie sich Alkoholismus auf Kinder auswirkt: 3 unausgesprochene Regeln dysfunktionaler Familien

Alkoholismus oder jegliche Art von Sucht führt zu einer dysfunktionalen Familiendynamik, wodurch Partner und Kinder des Alkoholikers oftmals co-abhängig werden. Definiert wird Co-Abhängigkeit als ein Muster von Persönlichkeits- und Verhaltensmerkmalen, die zur dysfunktionalen Familiendynamik beitragen. Wenn du mit einem suchtkranken (oder auch psychisch kranken/missbräuchlichen) Elternteil aufgewachsen bist, weißt du, wie schwer das ist. Und du … Weiterlesen

10 Wahrheiten über Co-Abhängigkeit, die die meisten Menschen nicht wissen

Der Begriff Co-Abhängigkeit (sog. Cosucht) existiert schon über 40 Jahre und galt ursprünglich für (Ehe-)Partner von Alkoholikern. Im Laufe der Jahre stellte sich aber heraus: Jeder Mensch, der in einer dysfunktionalen Familie aufgewachsen ist oder einen suchtkranken Elternteil hatte, ist höchstwahrscheinlich co-abhängig. Symptome, die Co-Abhängige beschreiben und ausmachen, kommen öfter vor, als ursprünglich angenommen. Genau … Weiterlesen

Wie du gesunde Grenzen ziehst und sie dir bewahrst

„Es ist nicht richtig, immer alles hinzunehmen. Denn es gibt Menschen, die verwechseln Gutmütigkeit mit Schwäche und nutzen dich aus. Manchmal muss man im Leben einfach bestimmte Grenzen ziehen. Nicht um anderen weh zu tun, sondern um sich selbst vor Verletzungen zu schützen.“ Wir wissen alle, wie wichtig Grenzen im Leben sind. Jeder braucht sie … Weiterlesen

Angehörige Alkoholiker: 33 Anzeichen, dass du co-abhängig bist

Co-Abhängigkeit im Alltag Immer wieder spricht man bei Angehörigen von Alkoholkranken von Co-Abhängigkeit. Partner und Kinder versuchen oftmals vergeblich, dem Alkoholproblem mit viel Fürsorge, Verständnis oder auch gezieltem Kontrollieren und Drohen entgegenzuwirken. Wenn wir dann zu sehr unter der Sucht unseres geliebten Menschen leiden, neigen wir dazu, co-abhängig zu werden. Aber hinter Co-Abhängigkeit steckt noch … Weiterlesen